Sie befinden sich hier:-->Startseite/Schule/Aktuelles-->

Aktuelles

JugendBildungsmesse JuBi


Am Samstag, den 7.10.2017, findet an unserer Schule die JugendBildungsmesse JuBi statt. Auf der Messe zu Auslandsaufenthalten informieren Veranstalter, Bildungsexperten und ehemalige Teilnehmer über Programme wie Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Gastfamilie werden in Deutschland, Homestay, Praktika, Studium im Ausland und internationale Freiwilligendienste. Auch zu Stipendien und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten wird beraten. Die JuBi richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Die Messe findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und Ausstellerliste:
http://weltweiser.de/jugendbildungsmessen/duesseldorf-schueleraustausch-nordrhein-westfalen-auslandsjahr.htm

800003

Ehrenamts- und AG-Börse an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Langeweile gibt es nicht in unseren Mittagspausen. Dafür ist unser Angebot für die SchülerInnen einfach zu groß. Für jeden ist etwas dabei.

Hier ein Ausschnitt aus dem Angebot.

Medienscouts beschäftigen sich mittags mit den „sozialen Medien„ und allem, was dazugehört, wie: Gesetzgebung (Recht am eigenen Bild z.B.), Suchtpotenzial von Handys und, und, und.



Die Ganztagshelfer unterstützen Eltern und Lehrer bei ihren Angeboten.



Streitschlichter schlichten Streit. Sie helfen den SchülerInnen der Jahrgänge 5-7 dabei, Konflikte zu lösen, indem sie Gespräche führen und versuchen zu vermitteln.



Die Aulatechniker gehen Herrn Tews zur Hand bei Veranstaltungen wie dem DuG-Abend, die in der Aula stattfinden.





Die Schulgärtner halten den Schulgarten in Form und sorgen dafür, dass wir eine kleine, grüne Oase an unserer Schule haben.



Für Erste Hilfe gibt es uneren Schulsanitätsdienst, der im Notfall sofort einsatzbereit ist. Selbstverständlich ausgebildet und geprüft!



Auch in der Bibliothek helfen unsere SchülerInnen und sind u.a. für das Ausleihen von Büchern verantwortlich.



Bei diesem Angebot bleibt wirklich kaum ein Wunsch offen. Guckt einfach mal vorbei in der Mittagspause und macht mit!

I. Witt

Höchste Konzentration, Kopfrechnen an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Unmittelbar vor den Sommerferien wurde es für die SchülerInnen aus den Jahrgängen 5-7 wirklich noch einmal spannend. Das Finale im Schulwettbewerb „Kopfrechnen„ stand an.

Bereits im Mai fand in allen Klassen ein Vorentscheid statt. Die Klassenbesten und die Zweitplatzierten qualifizierten sich für das große Finale in der Aula im Hauptgebäude.

Nach einem spannenden Halbfinale traten schließlich die besten drei Kopfrechner in einem schwierigen Einzelwettbewerb gegeneinander an.



Attila Szereny aus dem 5.Jahrgang, Jasmin Penzeler aus dem 6. Jahrgang und Michael Asomaning aus dem 7. Jahrgang setzen sich schließlich durch und belegten in ihrem Jahrgang den 1. Platz.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgten im 5. Jahrgang Duc Binh Thai, Levi Wenzel, im 6. Jahrgang Zoey Wedemeyer, Kerem Talan und im 7. Jahrgang Hana Ejupi, Tarek Naji.

Herzlichen Glückwunsch!!!


Natürlich gab es auch etwas zu gewinnen. Hier gilt unser besonderer Dank den zahlreichen Sponsoren!



Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf spendeten von den Mannschaften signierte Trikots.

Es gab Freikarten von der DEG, dem Spieleland Bobbolino und dem NRW-Zentrum. Geometrie-Sets, Knobelbücher, Trinkflaschen stellten Westermann und Calcuso für die Sieger zur Verfügung.

Darüber hinaus erhielten die Jahrgangserstplatzierten für ihre Klassen jeweils zwei große Packungen Haribo Phantasietiere.

Und wie es sich für einen Wettkampf gehört, gab es auch Siegerurkunden für die Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen Klassen.



Was uns sehr gefreut hat, ist die Tatsache, dass auch interessierte Eltern bei dem Wettbewerb als Zuschauer vor Ort waren. Auch an dieser Stelle einen herzlichen Dank!

I. Witt

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017

HHGe-Kontaktinfos

Hauptgebäude (Jahrgänge 8-13)

Sekretärin:
Frau Sirel

Tel.: 0211-89-98512 und 89-98514;

Fax:0211-89-29274

E-mail: ge.grafreckestrschule.duesseldorf.de


Bürozeiten:
Mo, Mi, Do 8.30 - 15.30,
Di, Fr. 8.30-13.30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)

Dependance (Jahrgänge 5-7)

Sekretärin:
Frau Langfahl

Tel.: 0211-89-98562;
Fax: 0211-89-29432;

Bürozeiten:
Mo, Mi, Do 8.30 - 14.30;
Di, Fr 8.30 -13-30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)