Sie befinden sich hier:-->Startseite/Schule/Aktuelles-->Wir über uns

Die Heine-Fighters

Das Basketballteam der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Bericht vom ersten Auswärtsspiel der Heine - Fighters (vom 4. März 09) gegen das Freie-Christliche-Gymnasium im Burg-Wächter-Castello


Unsere Heine-Fighters haben heute Abend ihrem Namen alle Ehre gemacht. Nachdem die Fighters im ersten Drittel nervös keinen Korb trafen und 0:7 zurücklagen, gab es im dritten und vierten Viertel ein Herzschlagfinale mit einer an Spannung kaum zu übertreffenden Darbietung. Eine Minute vor dem Ende schafften die Fighters das 13:14 und spielten ein Pressing vor dem gegnerischen Korb.
Noch eine Minute und dem Freien-Christlichen-Gymnasium gelingt ein Befreiungsschlag. Über einen Fastbreak schaffen es zwei Spieler alleine vor dem Korb der Fighters zu kommen. Selbst unser defensiv stärkster Minh kann nicht mehr eingreifen. Der Ball tippt zwei Mal auf den Korbring und dann in den Korb. 16:13 - Die Heimhalle bebt! Aber noch sind 30 Sekunden zu spielen; schaffen die Heine-Fighters noch die Sensation? Die Sirene des Stadions ertönt. Leider werden der starke Kampf und die tolle Aufholjagd nicht mit einem Sieg belohnt. 16:13, der Endstand für das Freie - Christliche Gymnasium.

"Phantastisch, was für ein Spiel. Zu Beginn dachte ich, das intensive Training meiner Fighters hat sich nicht gelohnt. Aber als sie das Lampenfieber ablegten, haben wir den wahren Charakter der Mannschaft gesehen. Zehn tolle Sportler! Unser Passspiel war zwischenzeitig auf höchstem Niveau - nur leider unsere Korbausbeute nicht! Dass wir zum Ende nicht belohnt worden sind, ist nicht weiter tragisch. Mit etwas Glück und ein bisschen mehr Zielwasser, währen die Fighters als Sieger vom Feld gegangen. Aber unsere Zeit wird noch kommen!
Also, weiter so Heine-Fighters!&oout;

Herr Ohmann, Leiter der AG


Bedanken wollen wir uns bei Herrn Zahn für die gute Einstellung seiner Mannschaft, die neben der Fairness auch über echte Spielkultur verfügt und ein toller Gegner für unsere Heine-Fighters war. Außerdem bedanken wir uns bei den Organisatoren des Spiels, die uns die Möglichkeit gaben in der Halle der Giants zu spielen, um einen Vorgeschmack für unser Spiel am 29. März zu bekommen. Dort werden wir in der Halbzeitpause der Profis ein Spiel vor vielen Zuschauern haben (dazu aber mehr im nächsten Bericht).
Das nächste Heimspiel haben wir am 13. März im Sportzentrum zur AG-Zeit, gegen das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, zu dem wir alle herzlich einladen.

Die Heine-Fighters 4. März 2009

HHGe-Kontaktinfos

Hauptgebäude (Jahrgänge 8-13)

Sekretärin:
Frau Sirel

Tel.:
0211-8998512
und 8998514;

Fax: 0211-89-29274

E-mail: ge.grafreckestrschule.duesseldorf.de


Bürozeiten:

Mo, Mi, Do 8.30 - 15.30,
Di, Fr. 8.30-13.30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)


Hausmeister/-in:
M. Jelonnek
J. Dumins
J. Marschalleck
Tel: 0211 8998513
0211 8998557
E-Mail: michael.jelonnek@schule.duesseldorf.de

Dependance (Jahrgänge 5-7)

Sekretärin:
Frau Fernkorn

Tel.: 0211-8998562;
Fax: 0211-8929432


Bürozeiten:

Mo, Mi, Do 8.30 - 14.30;
Di, Fr 8.30 -13-30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)


Hausmeister: H. Braun
Tel: 0211 8998559
E-Mail: harald.braun@schule.duesseldorf.de