Sie befinden sich hier:-->Startseite/Schule/Aktuelles-->Wir über uns

„Quo vadis? Wohin gehst du?“
Präsentationsabend 2014

Unter dem Titel „Quo vadis? Wohin gehst du?“ fand am 15. Mai 2014 der diesjährige Präsentationsabend des Fachs Darstellen und Gestalten statt. Die von den Protagonisten gebotenen Antworten auf die berühmte neutestamentarische Frage und den Titel des Abends hätten vielseitiger kaum sein können.



In der ersten Darbietung des Abends wanderte der 7. Jahrgang unter der Leitung von L. Del Degan, M.C. Schulze-Hofer und R. Kunz von Xanten nach Rom. Hierbei kämpften sich die Römer unter dem Titel Ein Streifzug von Xanten nach Rom vorbei an den Gondeln Venedigs, dem schiefen Turm von Pisa, den Modeevents von Mailand und landeten nicht zuletzt in einer köstlichen Pizzabäckerei.



Die zweite Darbietung des Abends Tanz beantwortete die Frage „quo vadis?“ unter der Leitung von J.-C. Mertens und I. Kisic tänzerisch. Hierbei machten sie einen Streifzug durch die Geschichte der Masken, beginnend im Mittelalter. Diese Masken tragend, boten sie den Zuschauern einen harmonischen Tanzauftritt.

Der 8. Jahrgang wusste unter der Leitung von M. Quesada genau, wohin er gehen wollte: in den Wald. Die Nacht im Wald     Angst? entpuppte sich als ein Beitrag, bei dem die Jugendlichen sich nicht nur mit dem gruseligen Aspekt von Angst, sondern auch mit seinen Erscheinungen im Alltag beschäftigten.



Mit Kaugummi und Co bediente sich der 8er DuG Kurs unter der Leitung von A. Lohrengel der unterschiedlichen Stilmittel des Theaters, wie der Verfremdung, Wiederholung usw. Die Schüler nahmen das Publikum mit auf ihren Weg und verschafften ihnen hiermit einen interessanten Einblick in die professionelle Arbeit der Künstler.



Der 10. Jahrgang ging unter der Leitung von B. Hebmüller mit Save The Moment den Weg der dokumentarischen Fotografie, vorbei an Portraitfotografie und Stadtbildern von Düsseldorf. Die besten Arbeitsergebnisse wurden als Podcast an diesem Abend vorgestellt.



Der zweite Teil des Abends wurde vom 9. Jahrgang, unter der Leitung von J.-C. Mertens mit In der Höhle der bösen Märchenfiguren eröffnet. Der böse Wolf, die böse Hexe und Rumpelstilzchen haben beschlossen nicht mehr böse zu sein und begeben sich auf den Weg, diesen Vorsatz umzusetzen.



Frau Mensch und Herr Recht – 66 Jahre Menschenrecht beschäftigte sich unter der Leitung von A. Lohrengel und I. Kisic mit der Forderung nach immer günstigerer Ware, auf Kosten derer viele Menschen auf ihre Menschenrechte verzichten, um ihre Familien grundversorgen zu können. Hierbei ging der Kurs durch Textilfabriken und Beispiele des Missbrauchs in der Natur. Der Zuschauer begleitete Frau Recht und Herr Mensch auf dieser nachdenklich machenden Reise.



Mit Märchen 2.0 – ein Albtraum machte sich der 10er Jahrgang unter der Leitung von C. Loebermann an die skrupellose Aufdeckung der wahren Hintergründe vieler Märchen. Zu dieser skandalösen Offenlegung drehten sie einen humorvollen Film, zu dem das Publikum einen mitreißenden Trailer sehen konnte.



Mit der letzten Darbietung versprach der Abend mit Cinderella unter der Leitung von M. Quesada noch richtig romantisch zu werden. Der 10. Jahrgang zauberte das Märchen in das Jahr 2014 und ging damit einen sehr eigenwilligen und lebensnahen Weg.



Auch in diesem Jahr war der Präsentationsabend eine mitreißende Darbietung, die das Publikum begeisterte. Zu Danken ist an dieser Stelle der beeindruckenden Leistung der Schüler, der tatkräftigen und entscheidenden Hilfe in der Technik durch R. Schmidt, S. Wahle, T. Tews und J. Scherer, dem unermüdlichen Einsatz der Kollegen und nicht zuletzt Frau A. Lohrengel, die den alljährlich stattfinden Präsentationsabend auch dieses Mal hervorragend organisiert hat!

Rebekka Kunz

HHGe-Kontaktinfos

Hauptgebäude (Jahrgänge 8-13)

Sekretärin:
Frau Sirel

Tel.:
0211-8998512
und 8998514;

Fax: 0211-89-29274

E-mail: ge.grafreckestrschule.duesseldorf.de


Bürozeiten:

Mo, Mi, Do 8.30 - 15.30,
Di, Fr. 8.30-13.30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)


Hausmeister/-in:
M. Jelonnek
J. Dumins
J. Marschalleck
Tel: 0211 8998513
0211 8998557
E-Mail: michael.jelonnek@schule.duesseldorf.de

Dependance (Jahrgänge 5-7)

Sekretärin:
Frau Fernkorn

Tel.: 0211-8998562;
Fax: 0211-8929432


Bürozeiten:

Mo, Mi, Do 8.30 - 14.30;
Di, Fr 8.30 -13-30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)


Hausmeister: H. Braun
Tel: 0211 8998559
E-Mail: harald.braun@schule.duesseldorf.de