Sie befinden sich hier:-->Startseite/Schule/Aktuelles-->Zentrale Prüfungen-->ZLP 10 Information

Zentrale Prüfungen am Ende des 10. Jahrganges

Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) und der Hauptschulabschluss nach Klasse 10 werden in Nordrhein-Westfalen seit dem Schuljahr 2006/07 in einem neuen Abschlussverfahren vergeben. Alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen an Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen nehmen daran teil. Den Kern bilden dabei schriftliche Prüfungen mit zentral gestellten Aufgaben in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Wir informieren die Eltern sowie die Schülerinnen und Schüler rechtzeitig über diese Prüfungen.

Weitere Informationen bekommen Sie über diese Seite des Schulministeriums:

⇒ http://www.standardsicherung.nrw.de/zp10/

Termine
Zentrale Prüfungen am Ende des 10. Jahrganges

Termine im Schuljahr 2018/19
Schriftliche Prüfungen 2019

  • Deutsch: Donnerstag, 16. Mai 2019
  • Englisch: Dienstag, 21. Mai 2019
  • Mathematik: Donnerstag, 23. Mai 2019

Bekanntgabe der Vornoten und Prüfungsnoten:
Montag, 17. Juni 2018

Mündliche Prüfungen

  • Erster Tag: Montag, 24. Juni 2019
  • Letzter Tag: Dienstag, 02. Juli 2019

Die mündlichen Abweichungspüfungen werden in diesem Zeitraum von den Schulen selbst festgelegt.

Freiwillige mündliche Prüfungen können nur im Fall einer Abweichung von genau zwei Notenstufen zwischen Vornote und Prüfungsnote abgelegt werden. Bei größeren Abweichungen ist eine mündliche Prüfung verpflichtend.

Anmeldung zu freiwilligen mündlichen Prüfungen: Termin steht noch nicht fest

Mündliche Prüfungen an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

  • mündliche Prüfungen:
    Termin steht noch nicht fest

HHGe-Kontaktinfos

Hauptgebäude (Jahrgänge 8-13)

Sekretärin:
Frau Sirel

Tel.: 0211-89-98512 und 89-98514;

Fax:0211-89-29274

E-mail: ge.grafreckestrschule.duesseldorf.de


Bürozeiten:
Mo, Mi, Do 8.30 - 15.30,
Di, Fr. 8.30-13.30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)

Dependance (Jahrgänge 5-7)

Sekretärin:
Frau Fernkorn

Tel.: 0211-89-98562;
Fax: 0211-89-29432;

Bürozeiten:
Mo, Mi, Do 8.30 - 14.30;
Di, Fr 8.30 -13-30

(Telefonische Krankmeldungen ab 7:30 Uhr)