Feste

Laternenaustellung
Sportfest

Laternenausstellung
Jedes Jahr im Oktober basteln alle Kinder eine Laterne, denn die Laternenausstellung und der Martinszug gehören jedes Jahr zu den besonderen Ereignissen an unserer Schule.
Eine Woche vor dem Martinszug hängen und stellen die Kinder ihre Laternen im Schulgebäude auf. Eltern, Verwandte und Freunde kommen gerne vorbei, um sich die Laternen der Schüler und Schülerinnen anzuschauen. Die Buchausstellung des Sternverlags ist ein weiteres Highlights dieses Festes.
Diese tollen Laternen wurden in den letzten Jahren gebastelt:

 Sportfest

An unserem Sport- und Spielfest ermöglichen wir den Kindern viele, abwechslungsreiche Bewegungsangebote, an denen sie sich in Geselligkeit und Gemeinschaftlichkeit sportlich betätigen. Diese Aufgaben bestreiten die Kinder daher nicht als Einzelkämpfer, sondern in jahrgangsübergreifenden Kleingruppen. So kann jedes Kind seine unterschiedlichen Fähigkeiten einbringen. Denn im Sinne eines kindgerechten, und damit spaß- und erlebnisorientierten Leichtathletikangebots sind Bewegungsflexibilität, Geschicklichkeit, Kooperation und Ideenreichtum mindestens genauso gefragt wie Bewegungsmuster aus dem Bereich „Laufen, Springen, Werfen“.
Es ist uns ein Anliegen, dass jedes Kinder, sein eigenes Können erfährt und seine Anstrengung anerkannt wird. Nur so kann Leistungsbereitschaft und -freude entstehen beziehungsweise aufrecht erhalten werden.
Viele Angebote sind in ihrem Schwierigkeitsgrad variabel, so dass das Leistungsziel für alle erreichbar ist, sich aber jedes Kind anstrengen muss.
Einige Stationen sollen die Schüler an eine realistische Einschätzung ihrer Leistungsfähigkeit heranführen. So gibt es u.a. Risiko-Wettkämpfe, bei denen die Kinder aufgefordert werden, ihre eigene Leistungsfähigkeit vor dem Versuch einzuschätzen. Beispielsweise kann es darum gehen, eine Strecke möglichst genau in der vorher geschätzten Zeit zu erreichen. Dadurch wird nicht das qualitativ beste Ergebnis, sondern die Fähigkeit zur realistischen Einschätzung der eigenen Leistung beurteilt.
Wir wollen den Schülern einerseits die Gelegenheit einräumen, ihr sportliches Können im Bewegungsfeld „Springen, Laufen und Werfen“ im Vergleich zu anderen Kindern einzubringen, andererseits aber auch andere Bewegungs- und Sozialkompetenzen fördern und fordern.
Unser Sport-und Spielfest fördert nicht nur die Gemeinschaft und die Zusammenarbeit der Schüler, sondern auch die der Lehrkräfte und Eltern, während sie tatkräftig dazu beitragen, dass die Kinder einen Vormittag mit viel Bewegungszeit und vielfältigen Bewegungsaufgaben verbringen.