Projekt „Kinderheimat Pempelfort“

Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Kindersprechstunde von Bezirksbürgermeisterin Frau Spillner

Die Schülerinnen und Schüler der Matthias-Claudius-Schule entwickeln seit dem Schuljahr 2018/19 einen Reiseführer für den Stadtteil Pempelfort von Kindern für Kinder. Leitidee des Projektes war die Schaffung einer Möglichkeit für die Kinder, kulturell und im demokratischen Dialog am Quartiersleben teilzuhaben und es mit zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler sollten entdecken, dass ihre Meinung wichtig ist. Dazu  identifizierten sie Orte im Stadtteil, an denen aus ihrer Sicht Handlungsbedarf besteht – insbesondere die Situation auf Spielplätzen soll ihrer Meinung nach verbessert werden. Darüber hinaus wurden Themen wie Heimatgefühl und Orientierung im Viertel besprochen und besondere Gebäude und Geschäfte besucht – auch ein Eisdielen-Check wurde vorgenommen.

Mit der Erstellung eines Reiseführers können unsere Schülerinnen und Schüler nun als ausgewiesene Experten im Stadtteil agieren. Als eben solche Experten wurden die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe am 28. November zur Kindersprechstunde in den Plenarsaal des Rathauses eingeladen. Frau Bezirksbürgermeisterin Spillner empfing die Abordnung und beantworte zunächst die Fragen zu ihrer Arbeit als Bezirksbürgermeisterin. Anschließend stellten die Kinder die ersten Ergebnisse des Projekts vor und äußerten ihre Anregungen und Wünsche zur Verbesserung von Spielplätzen, dem Matthi-Schulgelände und der Sauberkeit im Stadtteil. Frau Spillner stellte den Kindern dar, wie sie weiterhin politisch mit den Ideen der Kinder verfahren würde und lud anschließend zu einer Erfrischung ins Foyer.

Wir freuen uns, dass unsere Kinder die Bedeutung ihres Engagements in einem kulturellen und politischem Rahmen nachhaltig erfahren konnten und freuen uns auf die Reiseführer-Sonderausgabe der Patchwerk-Zeitschrift im Januar/Februar 2019.

03.02.2019

Kontakt

Sprechen Sie uns an

Schulanschrift

Bongardstraße 9
40479 Düsseldorf-Pempelfort

Kontakt zur Schule

Tel.: 0211 89-28310
Fax: 0211 89-29623

Sicherheitsfrage
2 + = 8

*Pflichtfelder