LOGOklein04
Theater
B.Bach Norbert de Giorgi02
K Wilmesmeyer02
M.Schnabel02

Die Theaterarbeit an der Dumond-Lindemann-Schule wurde von Brigitte Bach und Norbert de Giorgi aufgebaut und bis zum Schuljahr 2008 / 2009 betreut

 

Zurzeit wir die Theaterarbeit von Melanie Schnabel und Katrin Wilmesmeyer betreut.

 

Rückblick

DerTeufel

1995 - Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Theaterstück nach dem gleichnamigen Märchen aus den "Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm"

 

Seitenanfang02

1996 - Yellow Submarine

Nach dem Zeichentrickfilm von George Dunning aus dem Jahr 1968, dessen Inhalte und Filmmusik aus dem Album "Yellow Submarine" von den Beatles stammen.

1997 - Mammon und Phantasie

Als Vorlage diente das Schulstück mit Masken und Musik von Jörg Ehni und Uli Führe.
Ein Kind gerät unversehens in eine seltsame, fantastische Welt. Dort begegnet es der schönen Fantasie, die gerade der Versuchung erlegen ist, sich selbst und die fünf Schlüssel zu ihrem “Reich der Sinne” an den schnöden Mammon zu verkaufen.
Das allegorische Maskenspiel mit Musikeinsatz führt Spieler und Zuschauer trotz der merkwürdigen Gestalten und Handlungen nicht in eine märchenhafte Unverbindlichkeit, sondern unaufdringlich zu überraschenden Einsichten in unsere Lebenswirklichkeit. (Auszüge aus dem Klappentext der Originalvorlage)

1998 - Romeo und Julia

Nach der Tragödie von William Shakespeare aus dem Jahr 1597

Seitenanfang02
SisterAct

1999 - Sister Act

Theaterstück nach der gleichnamigen Filmkomödie aus dem Jahr 1992.

Seitenanfang02
NotreDame

2000 - Der Glöckner von Notre Dame

In Anlehung an den Roman von Victor Hugo
Es spielten:
Quasimodo - Leila
Esmeralda - Nada
Frollo - Mohammed
Phoebus - Saber
1. Wasserspeier - Etti
2. Wasserspeier - Nadja
3. Wasserspeier - Hakima
1. Frau - Jennifer
2. Frau - Hayat / Nicole
Marktschreier - Cora
1. Soldat - Amal
2. Soldat - Marcel
Tänzer:
Sabrina, Sumia, Patricia

Seitenanfang02

2001 - Schneewittchen

Nach dem gleichnamigen Märchen aus den "Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm"

Seitenanfang02
Dschungelbuch

2002 - Dschungelbuch

Aufführung in Anlehnung an eine Erzählung aus dem Dschungelbuch von Rudyard Kipling und den Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios aus dem Jahr 1967

Seitenanfang02
ManInBlack

2003 - Man in Black

Nach der US-amerikanische Science-Fiction-Kinokomödie aus dem Jahr 1997.

Interkulturelles Stadtteilprojekt in Zusammenarbeit mit “komm”, Finanziert durch den Fond zur “Förderung von Maßnahmen und Initiativen gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung sowie zur friedlichen Konfliktlösung in Stadtteilen mit besonderem Erneuerungsbedarf” des Landes NRW

Regie führte der Schauspieler und Kabarettist Jens Spörkmann

Seitenanfang02
KaltesHerz

2004 - Das kalte Herz

 

Seitenanfang02
SchneiderWibbel

2005 - Das Gespenst von Canterville

Nach der Erzählung von Oscar Wilde aus dem Jahr 1887.

2006 - Theatergeschichten: Aus dem Leben von Louise Dumont und Gustav Lindemann / Schneider Wibbel

Theaterstück zu Louise Dumont und Gustav Lindemann mit Elementen aus dem Theaterstück “Schneider Wibbel” von Hans Müller-Schlösser, das am 14. Juli 1913 am Düsseldorfer Schauspielhaus uraufgeführt wurde.
Projekt des Theatermuseums Düsseldorf im Rahmen von “Schule und Kulturinstitute” (gefördert vom Kulturamt der Stadt Düsseldorf) unter der Leitung von Christina Arnold und Anne Blankenberg und in Zusammenarbeit mit der Aktion “Künstler machen Schule“
Die Schülerinnen und Schüler haben unter Anleitung der Düsseldorfer Bildhauerin Alke Reeh ein aufwändiges Bühnebild gestaltet.

Es spielten:
Deniz Abbas - Gustav Lindemann
Raphael Czapp - Polizist
Dominic Höfling - Polizist
Merima Idic - Ehefrau von Wibbel
Mervijana Ismannovska - Souffleuse
Sabrina Janke - Geselle
Abeira Jeha - Schauspielerin
Erce Karacaoglu - Regisseur
Tino Kloesgen - Schauspieler
Tim Knüfer - Schauspieler
Aljbuljena Lutolli - Louise Dumont
Samanth Mass - Gertrud
Sabrina Schröder - Kellnerin
Sepiedeh Keshiepour - Schauspielerin
Jenny Zimmermann - Regieassistentin

Seitenanfang02
DieLammkeule03

2007 - Die Lammkeule

Playback-Theaterstück nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Roald Dahl, in Zusammenarbeit mit der Aktion “Künstler machen Schule“

Der Fachmann für Hörspielproduktionen Thomas Kallweit erstellte mit den Schülerinnen und Schülern das Playback

Seitenanfang02
musical

2008 - High-School-Musical

Nach dem Fernsehfilm aus dem Jahr 2006 (Disney)

Regie und verkürzte Zusammenfassung des Drehbuches: Brigitte Bach und Melanie Schnabel
Bühnenbild und Bühnentechnik: Norbert de Giorgi, Krunoslav Sedlar, Manfred Sevcik
Musikalische Leitung: Danuta Ogrodowczyk
Cheerleaderkostüme: Annemarie Nadig

Darstellerinnen und Darsteller:
Gabriela: Desiree-Leslie Walter
Troy: Mohamed El Masry El Bahrawi
Scharpay: Sara Khan
Ryan: Christian Mbecki
Freundinnen: Natalia Pamporidou, Jasmin Richter, Christina La Latovic, Beky Fetsch, Justine Assendahi
Freund: Valon Sulejmani
Mrs. Darbus: Vesna Idic
Erzählerin: Latifa Mouman

Seitenanfang02
KommisarKlotzig

2009 - „Kommissar Klotzigs schwerster Fall“
Nach dem Stück von Alexa Thiesmeyer

Das Theaterstück, das im Sommer des Schuljahres 2008/2009 an der Schule aufgeführt wurde, war dieses Mal ein Krimi.
In diesem Stück geht es um das geheimnisvolle Verschwinden von Schulmobiliar. Erst sind es nur die Stühle und Tische der Schüler, dann jedoch auch die der Lehrer.
Die Schüler wollen sich auf die Suche machen, um dieses Rätsel und Verbrechen aufzuklären und wenden sich an Kommissar Klotzig, der selber einmal Schüler genau dieser Schule war.
Der Kommissar glaubt erst an einen Scherz, geht dem „Verbrechen“ dann jedoch auf Drängen der Schüler und des Direktors der Schule nach.
Zwischendurch geraten der Direktor und der Kommissar sogar selber in Verdacht.
Mit Hilfe der engagierten Schüler und der aufmerksamen Sekretärin des Kommissars werden die wahren Übeltäter jedoch überführt.

Ein kurzweiliger Krimi, in dem die Schüler mit viel Energie und Geschick ein Verbrechen aufklären.

Seitenanfang02
RomeoUndJulia

2010 - „Romeo und Julia - oder: So hätte es auch kommen können“

Nach dem Stück von Genia Gütter

Weitere Informationen auf der Einladungskarte und im Flyer (Google Text & Tabellen / PDF-Dokument)

Wegen des Ausfalls mehrerer Hauptdarsteller konnte die Aufführung in diesem Schuljahr nicht wie geplant stattfinden, die Premiere ist auf das Frühjahr 2011 verschoben.

 

Seitenanfang02
RomeoUndJulia2

2011 - „Romeo und Julia - oder: So hätte es auch kommen können“ / Weiterbearbeitung der ausgefallenen Aufführung aus dem Jahr 2010 mit vielen neuen Darstellen

Nach dem Stück von Genia Gütter

neuer Flyer mit allen Informationen zur Aufführung (Google Text & Tabellen / PDF-Dokument)

 

 

Seitenanfang02
HinterDenKulissen

18. und 19 Juni 2012 - “Hinter den Kulissen”

Eigenproduktion der Dumont-Lindemann-Schule

Flyer mit allen Informationen zur Aufführung (Google Text & Tabellen / PDF-Dokument)

 

 

Seitenanfang02
Mama im Bratfolie

15. und 16. Juli 2013 - “Mama in Bratfolie”

Kinder- und Jugendtheater von Hans-Peter Tiemann aus der Reihe "Starke Stücke"

Flyer mit allen Informationen zur Aufführung (Google Text & Tabellen / PDF-Dokument)

 

 

Seitenanfang02