Klassenpflegschaft

Alle Eltern der Schülerinnen und Schüler einer Klasse bilden die Klassenpflegschaft. Die Klassenpflegschaft wählt aus ihrer Mitte zu Beginn des Schuljahres eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin oder einen Stellvertreter. Die oder der Vorsitzende beruft die Sitzungen der Klassenpflegschaft ein und legt in Absprache mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer die Tagesordnung fest. Auch einzelne Eltern können Themen zur Tagesordnung anmelden. Die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer wird in der Regel an der Sitzung teilnehmen. Die Vorsitzende oder der Vorsitzende der Klassenpflegschaft nimmt über ihre/seine Aufgaben in der Klassenpflegschaft hinaus mit beratenden Stimmen an der Klassenkonferenz teil.


Quellen:
"Einfach mitwirken" vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein Westfalen.

Links zu weiteren Informationen:
http://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Schulmitwirkung/index.html

Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft setzt sich aus den Klassenpflegschaften aller Klassen und Jahrgangsstufen der Schule zusammen. Sie ist die Interessenvertretung aller Eltern gegenüber der Schulleitung.

Aus dem Kreis der Schulpflegschaft werden die Vertreter der Eltern in die Schulkonferenz und deren Teilkonferenzen entsandt. Die Schulpflegschaft trifft sich mindestens 2-mal pro Schuljahr. Sie sammelt und diskutiert die Belange der Eltern aller Klassen und Stufen, bereitet Anträge an die Schulkonferenz vor und kommuniziert Informationen von und an die Schulleitung und die Eltern.

Der Vorsitzende der Schulpflegschaft an der Carl Benz Realschule ist Herr Carsten Butz.
Er wird vertreten durch Herrn Thomas Valek.

Email: SPV-CBR@outlook.de


Quellen:
"Einfach mitwirken" vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein Westfalen.

Links zu weiteren Informationen:
http://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Schulmitwirkung/index.html