Schulprofil Kunst

Zum Schuljahr 2009/10 wurde unser Schulprofil um das Fach Kunst erweitert.

Die Lehrerkonferenz und die Schulkonferenz gaben einstimmig ihre Zustimmung.

 

Erweiterung des Schulprofils

Kunst:
- 2 Fachlehrerinnen
- Kunstraum mit neuen Einzeltischen und neuen Schränken im Nebenraum
- regelmäßige Projekttage
- regelmäßige Kunstausstellungen in und außerhalb der Schule mit Präsentationen
- Exkursionen
- jährliches Wahlangebot als 4. Hauptfach (WPI)

 

Schulprofil der Carl-Benz Realschule

Unsere traditionelle Ausrichtung ist eine Naturwissenschaftliche, im vergangenen Jahre ist der Schwerpunkt "Soziales Lernen" hinzu gekommen.
Aufgrund unserer Personalstruktur können wir auch in der Unter- und Mittelstufe naturwissenschaftlichen Unterricht in mindestens zwei der drei Fächer sicher stellen.
Außerdem erfährt jedes Kind in der Mittelstufe eine Informatikgrundausbildung (Klasse 7: Word; Klasse 8: Excel, Powerpoint).


 

Unser Schulprofil besteht aus den Schwerpunkten:

Naturwissenschaften, Informatik und "Soziale Kompetenz". Für jeden Schwerpunkt gibt es für jedes Fach mindestenz 2 Lehrer (Biologie: Fr. Bunde, Fr. Jadziewski, Fr. Mikhof, Herr Marheineke; Frau von Brockhausen; Chemie: Herr Benhamou; Fr. Bunde, Fr. Mikhof; Physik: Fr. Korfmacher-Zimmermann, Herr Skirde; Informatik: Fr. Bunde, Fr. Mikhof, Herr Skirde; Technik: Frau Lange, Herr Skirde; Soziale Kompetenz: Frau Lange, Frau Mikhof, Frau Ustinov, Frau von Brockhausen).
Für jedes Fach gibt es an unserer Schule einen speziellen Fachraum mit einer großen Sammlung.

Unser gut ausgestatteter Informatikraum ist mit 16 Computern und einigen Laptops ausgestattet. Das Fach Informatik kann ab Klasse 7 als Hauptfach (WPF I) gewählt werden.

Im Fach "Soziale Kompetenzen" arbeiten wir mit anderen Sozialeinrichtungen zusammen z.B. mit dem Rondell. Wir unterstützen das TrebeCafe, in dem wir Geld beim Sponsorenlauf "erlaufen". Seit dem 31.03.2008 arbeiten an unserer Schule ausgebildete Streitschlichter (Mediatoren), zusätzlich werden auch Hausaufgabenbuudys ausgebildet, die den Schülern und Schülerinnen im Rondell bei den Hausaufgaben helfen. Für die Migrantenkinder, die gerade nach Deutschland gezogen sind, gibt es eine Extraklasse, in der sie die deutsche Sprache lernen. (© Saskia).

 

Schwerpunkt Informatik

Voraussetzungen

Informatik:

- 3 ausgebildete LehrerInnen
- neu ausgestatteter Computerraum mit 16 Plätzen
- fahrbare Ausstattung mit Laptops
- 6 fahrbare Computereinheiten mit Drucker und Internetanschluss, (z.T. mit Beamer)
- jährliches Wahlangebot als 4. Hauptfach
- in Klasse 7 Unterricht ("Word") für alle SchülerInnen epochal im Wechsel mit Technik
- in Klasse 8 Unterricht ("Excel") für alle SchülerInnen epochal im Wechsel mit Technik
- Mädchenförderung durch geschlechtshomogene Lerngruppen
- regelmäßige Pflege der Schulwebsite durch SchülerInnen
- zusätzliche Ag - Angebote, z.b. "Umgang mit power - point"

Schwerpunkt Naturwissenschaften

Voraussetzungen

Biologie:

- 5 FachlehrerInnen
- Biologiefachraum mit großer Sammlung
- regelmäßige Unterrichtsgänge
- Schulgarten mit kleiner Obstplantage
- Klassenzimmer im Grünen



Physik:

- 2 FachlehrerInnen
- Physikraum
- Kooperationspartner Daimler-Chrysler
- Intensive Projektarbeit (z.B.Auto der Zukunft)
- Mädchenförderung



Chemie:

- 3 FachlehrerInnen
- Chemieraum mit "Laborarbeitsplätzen"
- große Chemiesammlung
- regelmäßige Projektarbeit
- Methodentraining ( Stationenlernen, Egg-races u.a.)
- Teilnahme an Wettbewerben
- Exkursionen (eintägige -, mehrtägige - Fahrten)
- Chemietheater



Technik:

- 2 FachlehrerInnen
- Technikraum mit guter Ausstattung
- Technik für alle SchülerInnen der Klassen 7 und 8
- Mädchen- und Jungenförderung durch geschlechtshomogene Gruppen

Soziale Komponenete

Im Mittelpunkt unserer schulischen Erziehungsarbeit steht der junge Mensch, dessen soziale Kompetenz gefördert, erweitert und gefestigt werden muss. Um dieses Ziel zu erreichen arbeitet das Kollegium der Carl-Benz-Realschule auch mit außerschulischen Partnern zusammen:

Rondell (Jugendamt der Stadt Düsseldorf)
Betreuungsangebote für die Jahrgänge 5 – 7 bis 16:00 Uhr Mittagstisch für Jahrgänge 7 – 10 am Collegetag
Schüler-Café für alle SchülerInnen
Kreative Bildungsangebote
Migrantenförderung

Das „Buddy“ – Projekt
Schülermediatoren
Hausaufgabenbuddys
Tutoren ab Schuljahr 2009/10
Paten buddYs

Weitere außerschulische Institutionen
Forum Demokratie
Trebé – Café und andere soziale Einrichtungen
Daimler AG Düsseldorf
Girlsday
Boysday
Migranten – Sprachförderung (jahrgangsübergreifende Spezialklasse)
Integrationsförderung

Therapiehund