Die Schulbibliothek befindet sich im Erdgeschoss der Schule und ist an zwei Wochentagen (Dienstag und Donnerstag) in den großen Pausen geöffnet.

Drei Mädchen aus der 9A sind für die gesamte Bibliothekarbeit zuständig. Das sind: MariaSole K., Mirjam G. und Lea S.. Zu den Öffnungszeiten befinden sie sich in der Bibliothek, sodass man dort Bücher ausleihen kann.

In diesem Schuljahr wurden einige neue Bücher angeschafft, auch für den Englischunterricht. Aber der Bedarf an aktueller Literatur ist immer noch sehr hoch, deswegen wird nach wie vor nach finanziellen Quellen gesucht.

In der Winterzeit lasen Anika A. und Nina H., Schülerinnen der 8B, den Fünftklässlern vor dem Unterricht in der Bibliothek vor.

Auf Wunsch der Schüler wird dieses Jahr die Zeitschrift „Geolino“ abonniert, damit jeder interessierte Schüler in den Pausen etwas Wissenswertes lesen kann.

Außerdem werden Leseprojekte in einigen Klassen durchgeführt, wo die Schüler die gelesenen Bücher präsentieren können.

In der 9A wird demnächst ein Quiz zu den gelesenen Büchern mit unterschiedlichen Preisen stattfinden.

In der Projektwoche haben die Schüler ihr eigenes Buch geschrieben, das zurzeit bearbeitet und nachher gedruckt wird. Das machte den Beteiligten großen Spaß!

Die Bibliothekarinnen wünschen sich, dass mehr Schüler Interesse am Lesen zeigen!

Unsere selbst verfasten Bücher