Chemie-AG für die 6. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler des 8 CH-Kurses führen eine AG für die interessierte Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen durch. Die AG findet in der 7.-8. Std. am Montag, dem 27.04., 4.05., 11.05., 1.06., 8.06. und 15.06. statt. Jede Doppelstd. führen drei Schülerinnen oder Schüler durch, sie werden die Versuche zum bestimmten Thema vorbereiten und unterstützen die jüngeren Schülerinnen und Schüler bei der Duchführung und der Auswertung. Das Ziel der AG: Interesse zum Fach Chemie bei den Kleinen wecken. Themen und Versuche, die der CH-Kurs gewählt hat:

Der Gasbrenner als Energiequelle der Chemiker
V1: Drei Flammenarten
V2: Wo ist die heißeste Flamme?
V3: Das Papier und Holz als Brennstoffe
V4: Was passiert mit dem Wasser beim Erhitzen?

Kristalle züchten – eine Geduldprobe
V1: Schnelle Kristalle
V2: Taschenwärmer
V3: Wie viel Salz und Zucker lösen sich in 100 ml Wasser?
V4: Salz- und Zuckerkristalle in der Schale züchten
V5: Für die Gedildigen: Einen großen Kristall züchten
V6: Mein Stern/mein Talisman
(V7: Chemischer Garten)

Wasser – ein Lösungsmittel und mehr
V1: Wieso wird die Blume blau?
V2: Orangenölgewinnung
V3: Farbige Milch
V4: Lavalampe
V5: Nicht Newtonsche Flüssigkeit

Rotkohlsaft und andere Zauberflüssigkeiten
V1: Herstellen des Rotkohlsaftes
V2: Rotkohlsaft als chemische Zunge
V3: Geheimtinte
V4: Das Geheimnis der Kohletabletten

Pyrotechnische Experimente – Experimente mit dem Feuer
V1: Je feiner, desto gefährlicher
V2: Eine Kerze aus Paranuss und Apfelsinschale
V3: Feuerwerk aus Apfelsinschale
V4: Styroporschaum in die Flamme
V5: Schlangen des Pharaos
V6: Fliegendes Feuer
V7: Geheimnisse des Feuerwerks

Gummibärchen und Co
V1: Das Ende der Gummibärchen
V2: Welches Gummibärchen wird größer?
V3: Blue-Bottle Versuch mit Gummibärchen/ Reduktion von Kaliumpermanganat
V4: Fehling-Probe mit Gummibärchen/ Nachweis der Fruchtsäuren in Gummibärchen
V5: Schokolinsen

Wir laden die Sechstklässler zum Mitmachen ein! Die Werbeplakate hängen auch in der Schule. Die Schülerinnen und Schüler des CH-Kurses haben auch Werbung in den Klassen 6a und 6b persönlich gemacht und die ersten Freiwilligen haben sich schon gemeldet.