Deutschlands erster Buddy-Kongress

Autor: Derya Yildirim, Sarah Hütten, 9b, Carl-Benz-Realschule, Düsseldorf
Am 3. November 2009 waren mehrere Schüler der Carl-Benz Realschule, unter anderem auch Derya Yildirim und Sarah Hütten, auf dem ersten Buddy Kongress.

Das Buddy Projekt ist eine Projekt, bei dem ältere Schüler jüngeren Schülern helfen. Ich, Derya, bin ein Hausaufgabenbuddy und denke, dass es sehr gut und hilfreich für die Schüler ist, mit älteren Schülern zu arbeiten. Hausaufgabenbuddys helfen Schülern nach der Schule bei ihren Hausaufgaben.

Ich, Sarah, bin in der Ausbildung zur Schülermediatorin. Schülermediatoren sind Streitschlichter, die Schülern helfen, ihre Konflikte zu lösen. Uns macht es viel Spaß, mit Schülern zu kommunizieren und ihnen beim Lösen ihrer Konflikte zu helfen.

Dieses Projekt sollte unserer Meinung nach in ganz Deutschland, in jeder Schule, eingeführt werden, da es offensichtlich dann weniger Streitereien zwischen Schülern in den Schulen gibt.