400 Luftballons werden auf die Reise geschickt

Erster Tag der Schülermediation

Nachdem die Schülerinnen und Schüler nun seit Beginn des Schuljahres zu Schülermediatoren ausgebildet wurden, ist nun heute endlich der große Tag gekommen. Mit dem Tag der Herzen wird die Schülermediation in der Carl-benz-Realschule implementiert. Mit einer großen Luftballonaktion (400 rote Herzluftballons waren mit Helium gefüllt worden) soll dieser Tag gefeiert werden. Unsere Schulleiterin Frau Korfmacher-Zimmermann übergab die Zertifikate an die ausgenbildeten Schülerinnen und Schüler. Sie dankte den verantwortlichen Lehrerinnen Frau Mikhof und Frau Ustinov und der Ausbilderin des Forum Demokratie Frau Terlinden. .
Dann war es endlich soweit und die Schülerinnen und Schüler konnten ihren Ballon auf die Reise schicken. Jeder Ballon war mit einem Adresskärtchen versehen. Der Ballon, der den weitesten Weg zurücklegt, erhält einen Preis und zwar sowohl der Schüler als auch der Finder des Ballons. Nun warten die Schülerinnen und Schüler gespannt auf die Post.

Unsere 15 Mediatoren können nun mit dem Schlichten beginnen. Viel Erfolg!!! (© Momo B.)


Pressestimmen:

Presse 1

Presse 2

Presse 3

Elternbrief Einladung
Adresskärtchen [162 KB]

 

31.3.2008

Ab 8.00 Uhr sind die Eltern bereits in der Schule, um den großen Tag vorzubereiten. 400 Herzballons müssen mit Helium gefüllt und mit den Adresskärtchen versehen werden.

In einem Klassenraum werden alle Ballons gesammelt.

Um 10.45 Uhr beginnt der Countdown

alle Schüler holen sich einzeln einen Ballon ab und stellen sich auf dem Schulhof auf.

Dann endlich um 12.00 Uhr starten die Ballons.....

Klicken Sie die Bilder bitte an:

Fotos: Vossen, Kontny, Bunde