Aktuelles | Siegel berufs- und ausbildungsfreundliche Schule

Seit dem 1.April 2009 darf sich unsere Schule SIEGEL-Schule nennen.

Das Berufswahl-SIEGEL ist ein Zertifikat für Schulen, die in vorbildlicher Weise ihre Schülerinnen und Schüler auf die Arbeitswelt vorbereiten und ihnen den Übergang ins Berufsleben erleichtern. Es wurde in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung entwickelt und wird bereits seit 2000 in verschiedenen Städten und Regionen in Deutschland durchgeführt.

Die Zertifizierung wird durch eine Jury, die aus Vertretern aus Unternehmen, Verbänden, Kammern, Schulaufsicht, Lehrkräften, Auszubildenden, Eltern, Gewerkschaften etc. besteht, durchgeführt. Das SIEGEL ist ein sichtbarer Ausweis für Qualität im Feld der Berufsorientierung und darf von den zertifizierten Schulen öffentlichkeitswirksam eingesetzt werden. Diese Schulen dürfen es drei Jahre lang führen und müssen sich nach dieser Zeit rezertifizieren lassen. Die Benzenberg Realschule konnte das SIEGEL zum zweiten Mal in Folge erwerben.

Die Benzenberg Realschule unternimmt große Anstrengungen, um die Schülerinnen und Schüler bei der richtigen Berufswahl zu beraten und zu unterstützen.
So führen wir seit Jahren ein dreiwöchiges Betriebspraktikum in Klasse 9 durch. Die Schülerinnen und Schüler werden auf dieses Praktikum fächerübergreifend in Klasse 8 und 9 vorbereitet. Weiterhin besuchen unsere Schülerinnen und Schüler das Berufsinformationszentrum, lernen bei Besichtigungen verschiedene Betriebe kennen und erfahren intensive Beratung in unserer Schule seitens des Arbeitsamtes, durch Vertreter der Berufsschulen, unserer Kooperationspartner und durch die Berufswahlkoordinatoren der Schule.

.

zurück