Chor Die freiwillige Chor-AG wird für alle Jahrgangsstufen angeboten. Ausgehend von den Interessen der Schüler/innen erarbeitet der Chor im Wesentlichen Programme mit mehr oder weniger aktueller Popmusik. Überdurchschnittlich gute Sänger/innen können sich als Solisten präsentieren.
DELF DELF ist die Abkürzung für "Diplôme d´études en langue franÇaise". Die AG richtetet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10, die über den Französischunterricht hinaus Interesse an der französischen Sprache haben und sich darin weiter qualifizieren wollen. Zweimal pro Jahr nimmt das Institut FranÇais Prüfungen ab, auf die unsere Schülerinnen und Schüler in der AG vorbereitet werden. Im schriftlichen Teil geht es darum, Hörtexte und gelesene Texte zu verstehen sowie längere Texte zu schreiben. In einem kurzen Gespräch mit einem Franzosen kann man außerdem seine mündlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Zertifikat, das die Schülerinnen und Schüler erhalten, ist europaweit gültig und stellt eine aussagekräftige Zusatzqualifikation dar, die später in einer Bewerbung sicherlich von Vorteil ist.
Ergänzungsunterricht Deutsch, Englisch, Mathematik Der Ergänzungsunterricht dient der individuellen Förderung, vor allem in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. In kleinen Lerngruppen werden Schülerinnen und Schüler gleicher Jahrgangsstufen je nach Leistungsniveau gefördert.
1. Hilfe Ausbildung Vermittelt werden vor allem "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" wie   - das Auffinden einer Person		- Absetzen des Notrufs - Kontrolle der Vitalfunktionen		- Erste-Hife-Techniken - Absichern der Unfallstelle		- Sofortmaßnahmen  Band Seit dem Jahr 2001 gibt es die Schulband in der Besetzung Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboards, Gesang. Sie hatte bereits eine Reihe von Auftritten. Schüler/innen, die ein Instrument spielen oder erlernen wollen, sind als Nachwuchs herzlich willkommen
Basteln Die AG Basteln richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6. Dieser Kurs vermittelt grundlegende Arbeitstechniken wie Schneiden, Kleben, Falten, Falzen und Weben. Jede Stunde hat ihr eigenes Thema, das in den Jahresverlauf eingepasst ist. Neben der Freude, etwas selbst zu gestalten, werden die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Materialien vertraut.
Bewegungsspiele Coole Spiele für flotte Flitzer Die AG bietet den Schülern einen Ausgleich zum Schulalltag. Beim Rennen, Hüpfen, Werfen, Fangen etc. haben die Schüler die Möglichkeit, sich "auszutoben". Schnelle Spiele - alte und neue -, wer hier nicht schwitzt, der hat etwas falsch gemacht. Zombie-Ball, Oktopus, Eckenrennen und vieles mehr. Wir probieren alles aus und haben viel Spaß dabei! Auch stärken die Schüler im Spiel ihre Teamfähigkeit, wie aufeinander zu achten und voneinander zu lernen.
CCB Competence Center Begabtenförderung Das "Competence Center Begabtenförderung" Düsseldorf ist eine pädagogisch- psychologische Serviceeinrichtung der Landeshauptstadt Düsseldorf. Begabte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 haben die Möglichkeit, an Enrichmentkursen im Fach Englisch teilzunehmen. Mehr Informationen zum CBB gibt es auf der Seite der Stadt Düsseldorf.
Fitness Ergänzend zu den bestehenden Sportangeboten liegt der Schwerpunkt dieses Kurses auf dem Wechsel von An- und Entspannung. Auf die körperlichen Befindlichkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den oberen Klassen kann hier gezielt eingegangen werden. Durch Übungen von Pilates und solchen aus dem Yogabereich wird die Körperwahrnehmung verstärkt. Einen Schwerpunkt bildet hier die Rückenschule, eine Kombination aus Theorie und Praxis.
Fußball Bereits seit Januar 2012 ist der Stadtsportbund Düsseldorf ( https://www.sportangebote- duesseldorf.de/ ) der offizielle Kooperationspartner der Benzenberg-Realschule für die Ganztags- und Übermittagsbetreuung. Mehrere Honorarkräfte, die dem Stadtsportbund angegliedert sind, bieten in den einstündigen Mittagspausen des Ganztagsbetriebes sportliche Angebote für die Schülerinnen und Schüler an. Hierzu zählen Streetdance, Tischtennis, Streetball, Fußball, Flagfootball, Street Combat, Crossfit und Ringen & Raufen. Im Anschluss an die Pausen finden im Nachmittagsbereich zusätzlich Sport-AGs statt, welche von den Trainern des Stadtsportbundes durchgeführt werden. Seit Januar 2018 finden zwei Angebote in den Räumlichkeiten des Fitnessstudios Crossfit am Rhein statt. ( https://www.crossfit-am- rhein.de/ ) Von den vielfältigen sportlichen Angeboten, die unsere Trainer bieten, können Sie sich auch auf ihren Internetseiten informieren: https://www.modus-training.de/
Kochen Wir bieten Koch-AGs für die Jahrgangsstufen 5/6, 7/8 und 9/10 an. Vermittelt werden die Grundlagen der Nahrungszubereitung. Es werden einfache Gerichte zubereitet, die am Ende des Unterrichts natürlich auch gegessen werden. Zum Erfolgreichen Arbeiten in der Schulküche gehört immer ein wenig Theorie: - Küchensprache - Maßeinheiten - sicherer Umgang mit den Haushaltsgeräten - Hygiene... Wichtig: Nach dem Essen muss die Schulküche auch wieder aufgeräumt werden!
Körpersprache Verstehen und Interpretieren In dieser Arbeitsgemeinschaft werden Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 7 durch Übungen und freies Experimentieren mit dem Thema Körpersprache vertraut gemacht. Bewegung und selbst gestaltete Spielszenen sollen die Wahrnehmung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer schulen und ihnen die Möglichkeit zur gezielten Anwendung ihrer Erfahrungen bieten. Körpersprache kann sowohl im darstellenden Spiel als auch im "Alltagsleben" bewusst gemacht werden. Die Inhalte erstrecken sich von der Klärung des Begriffes bis zum meisternden Bewerbungsgespräch.
Mofa-Kurs In der freiwilligen AG können die Schüler/innen den Mofa-Führerschein erwerben. Der Kurs umfasst eine Erste-Hilfe-Ausbildung, die Vermittlung von technischen Kenntnissen und fahrpraktische Übungen auf dem Verkehrsübungsplatz
Kunst Während der reguläre Kunstunterricht selbstverständlich den Vorgaben der Richtlinien und Lehrpläne folgt, ist in der Arbeitsgemeinschaft ein freieres künstlerisches Schaffen gemäß der persönlichen Neigung möglich. U.a. werden in der Schule großformatige Wandbilder erstellt.
Streetball Streetball ist Basketball für die Straße. Es stammt aus den USA, wo an fast jedem Tor, auf Gemeinflächen oder Höfen Basketballkörbe hängen. An unserer Schule stehen die Körbe etwa auf dem Schulhof oder der Außenwand der Turnhalle. Die Regeln beim Streetball unterscheiden sich nur unwesentlich vom Basketball.
Tanz "Wer tanzt spürt das Leben." Tanzen macht Spaß und gibt jede Menge Kraft. Die Tanz-AG ist für alle Schüler, die sich gern zu tollen, oft modernen Liedern bewegen wollen. Es werden Choreografien in der Gruppe einstudiert und versucht, diese möglichst sychron zu tanzen. In der Tanz-AG herrsch ein lockeres Klima, allerdings wird für mögliche Auftritte auch immer ordentlich trainiert.
Schlagzeug Die Schlagzeug-AG probt dienstags unter Anleitung von Herrn Jolitz. Den Teilnehmern wird dort über das Erlernen der grundlegenden rhythmischen und spieltechnischen Fertigkeiten hinaus eine Basis für später mögliches Ensemblespiel vermittelt. 
Theater Man kommt zu schaun, man will am liebsten sehn. Wird vieles vor den Augen abgesponnen. So dass die Menge staunend gaffen kann, Da habt ihr in der Breite gleich gewonnen, Ihr seid ein vielgeliebter Mann. J.W.v. Goethe Ob die jungen Schauspieltalente der Benzenberg-Realschule gleich den Status eines "vielgeliebten Mannes" erlangen, wie Goethe es andeutet, dies kann nicht versprochen werden, doch wer Freude am Spiel und an der Erprobung der eigenen Darstellungsfähigkeit hat, der ist zumindest in der Arbeitsgmeinschaft-Theater ein gern gesehenes Mitglied. Die Theater-AG der Benzenberg-Realschule zählt zu den "jüngeren" Institutionen des Schullebens. Sie wurde im Jahr 2002 aus der Taufe gehoben und rekrutiert ihre Mitstreiter vornehmlich aus den unteren Jahrgangsstufen. Die Schülerinnen und Schüler sollen spielerisch in vier Schritten an die Schauspielerei herangeführt werden und so sukzessiv ihre Sprech- und Darstellungshemmungen überwinden. Warming-up - Schulalltag ablegen Gruppenbildung und Selbstfindung - Arbeit an Blockaden, Hemmungen und Darstellungs- ängsten. Arbeit am Schauspieler, Ensemble und Stück - Schulung des einzelnen und der gesamten Gruppe in den Bereichen Sprecherziehung und Körpersprache Auf die Bühne, fertig.los! - Aufführen von fremden und eigenen Theaterszenen. Entwurf von Kostümen und Bühnenbild.
Informatik Die Informatik-AG richtet sich primär an die Klassen der Erprobungsstufe. Projektorientiert werden Grundlagen der Textverarbeitung wie Zeichenformatierungen oder das Einfügen und Bearbeiten von Grafiken und Tabellen vermittelt. Auch erste gezielte Schritte im Internet sind Gegenstand der AG.
Flagball Flagball ist aus dem American Football entstanden. Ziel ist es, einen Ball durch eine Reihe von Spielzügen über das Spielfeld zu transportieren und es in der gegnerischen Zone abzulegen. Entscheidender Unterschied ist, dass es kein körperliches Trackling gibt. Statt dessen ist ein Spielzug zu Ende, wenn es gelingt, dem Ballführenden eine am Gürtel befestigte Flagge zu entreißen.
Arbeitsgemeinschaften - Wahlpflichtunterricht
Arbeitsgemeinschaften - Wahlpflichtunterricht

Städtische Benzenberg-Realschule Siegburger Str. 38 40591 Düsseldorf

Tel. (0211) 8 99 82 90 Fax (0211) 8 92 93 45 www.schulen.duesseldorf.de/rs-siegburgerstr/ rs.siegburgerstr@schule.duesseldorf.de