Tag der offenen Tür und Anmeldung für die Schulneulinge des Schuljahres 2021/2022

Wegen der aktuellen Infektionslage fallen an allen Schulen in Düsseldorf die Tage der offenen Tür aus.
Für die GGS Bingener Weg bieten wir alternativ am 24.09.2020 ab 19.00 Uhr einen Elterninformationsabend in der Aula der Schule an.
Bitte melden Sie sich telefonisch in der Schule
(ab sofort jeweils Montag bis Donnertag zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr möglich) unter 992554 an (bitte möglichst nur eine Person pro Kind). Bitte bringen Sie keine Kinder mit zur Veranstaltung.
Auf diesem Infoabend werden wir Sie umfassend über die normalen Abläufe und über die Besonderheiten an der GGS Bingener Weg informieren und versuchen, alle Ihre Fragen zu beantworten.


Anmeldung Ihres Kindes
Sie können Ihr Kind am 06./07. und 08.10.2020 an der Schule anmelden.
Bitte reservieren Sie telefonisch (ab sofort jeweils Montag bis Donnertag zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr möglich) unter 992554 einen Termin für die Anmeldung Ihres Kindes.
Zur Anmeldung bringen Sie bitte das Anmeldeschreiben (rosa) der Stadt Düsseldorf, (wenn möglich) einen Nachweis der Masernimpfung Ihres Kindes und natürlich Ihr Kind mit.
Wir freuen uns auf Sie!

Sie sind auf der Suche nach der richtigen Schule für ihr Kind?
Dann informieren Sie sich vorab auf unserer Homepage.
Konkrete Fragen können Sie auch per Mail gg.bingenerweg@schule.duesseldorf an uns richten.

Wir freuen uns auf Sie!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tag der offenen Tür und Anmeldung für die Schulneulinge des Schuljahres 2021/2022

Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten ab dem 1. September 2020

Liebe Eltern,
die aktuellen Informationen des Schulministeriums ergeben für den Bereich der Grundschule keine wesentlichen Änderungen.
Alle Kinder müssen weiterhin eine Mund-Nase-Bedeckung tragen, bis sie ihren Sitzplatz eingenommen haben. Im Unterricht können sie diese dann abnehmen.
Folgendes Schaubild erklärt, wie Sie sich verhalten müssen, wenn Ihr Kind zuhause erkrankt.

Erkrankung Kind Schaubild

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten ab dem 1. September 2020

Elternbrief 10.08.2020

Liebe Eltern,
das neue Schuljahr steht bevor und unsere Schule wird mit einigen Besonderheiten am Mittwoch, den 12.08.2020, starten. Die Gefahrenlage durch Corona ist weiterhin akut!

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB) sieht vor, dass der Schul- und Unterrichtsbetrieb wieder möglichst vollständig im Präsenzunterricht stattfindet.

  • Die Klassen der Jahrgangsstufen 2, 3 und 4 haben am Mittwoch, den 12.08.2020, von 8.15 Uhr- 11.45 Uhr Unterricht.
  • Am Donnerstag und Freitag (13.08.+14.08.) haben alle Kinder (also auch die Schulneulinge) von 8.15 Uhr-11.45 Uhr Unterricht (auch wegen der aktuellen Wetterlage!).
  • Die Kinder, die in einer Ganztagsklasse oder in der OGS sind, dürfen bis zum 21.08.2020 auch früher nach dem Unterricht abgeholt werden. Wenn Ihr Kind früher abgeholt wird, schreiben Sie bitte eine kurze Info an Frau Hartroth (OGS-Leitung).
  • Der Unterricht beginnt für alle Kinder wieder um 8.15 Uhr. Bitte schicken Sie Ihr Kind möglichst passgenau. Wir benutzen wieder unsere beiden Eingänge am Bingener Weg.
  • Die Kinder der a-Klassen gehen bitte durch den Eingang 1 – linkes Tor an der Hausmeisterwohnung.
  • Die Kinder der b-Klassen gehen bitte durch den Eingang 2- Tor am Klettergerüst.

Auf dem Schulhof geht Ihr Kind bitte direkt zum ausgewiesenen Aufstellplatz seiner Klasse. Dort wird es von der Klassenlehrerin empfangen.

  • Nach Unterrichtsschluss geht die Klasse wieder gemeinsam auf den vereinbarten Schulhofbereich und von dort aus können Sie Ihr Kind abholen, es geht alleine nach Hause oder in die OGS.

Die Grundlagen für die Besonderheiten, die im Folgenden aufgeführt werden, liefert uns das MSB mit dem Faktenblatt „Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021“.

  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Alle Kinder kommen mit Mund-Nase-Bedeckung zur Schule. Überall auf dem Schulgelände und im Schulgebäude besteht die Pflicht, die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.
  • Sitzen die Kinder an ihren festen Sitzplätzen, darf die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden. Sobald die Kinder aufstehen, auch innerhalb der Klasse, wird die Bedeckung wieder aufgesetzt.
  • Ausnahmen vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gibt es nur, wenn die Lehrkraft einen Mindestabstand von 1,5 Metern sicherstellen kann (Bsp. Singen im Rahmen des Musikunterrichts mit einer Kleingruppe auf dem Schulhof)
  • Sollte Ihr Kind Krankheitssymptome (Husten, Schnupfen, Fieber, …) zeigen, behalten Sie es bitte unbedingt Zuhause. Wenn ein Kind Krankheitssymptome in der Schule zeigt, muss es abgeholt werden.
  • Sollten Sie und Ihr Kind gerade aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sein, beachten Sie bitte die Coronaeinreiseverordnung, aus der sich ggf. die Pflicht ergibt, einen Corona-Test durchführen zu lassen oder andere Maßnahmen. Wir alle sind auf Ihre verantwortungsbewusste Mitarbeit zur Eindämmung der Pandemie angewiesen!
  • Der Unterricht findet jahrgangsbezogen in festen Lerngruppen mit festen Sitzordnungen statt, um im Bedarfsfall Infektionsketten nachvollziehen zu können.
  • Eine durchgängige und wirksame Durchlüftung der Räume muss sichergestellt werden, deshalb achten Sie bitte auf entsprechende Kleidung bei Ihren Kindern.
  • Grundsätzlich gilt die Schulpflicht für alle Kinder am Präsenzunterricht. Bei relevanten Vorerkrankungen bitte die Schule informieren und ein ärztliches Attest vorlegen.
  • Voraussichtlich wird ab der kommenden Woche der Stundenplan soweit wie möglich nach der vorgegebenen Stundentafel gelten – Ausgabe der Pläne am Freitag, 14.08.20.
  • Der Sportunterricht findet mindestens bis zu den Herbstferien auf dem Schulhof statt.
  • Im Musikunterricht darf – unter Einbehaltung von Abständen – nur draußen gesungen werden.
  • Um engeren Kontakt mit allen Jahrgangsstufen der Schule zu vermeiden, machen wir unsere Hofpause in zwei Schichten auf unterschiedlichen Pausenhofbereichen.
  • In den kommenden Wochen findet in allen Klassen der erste Elternabend in diesem Schuljahr statt. Wenn die Klassenlehrerin den Elternabend in der Schule anbietet, darf jeweils ein Elternteil mit Mund-Nasen-Schutz daran teilnehmen. 
  • Weiterhin gilt, dass Sie – aufgrund der besonderen Situation – bitte nur mit vorheriger schriftlicher oder telefonischer Terminvereinbarung das Schulgelände betreten. Dabei tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz.

Mit freundlichen Grüßen
N. van Gisteren (Rektor)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elternbrief 10.08.2020