Medienscouts

   Wir sind Medienscouts NRW-Schule!

  

Die Medienscouts an der Anne-Frank-Realschule sind Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme im Zusammenhang mit den digitalen Medien. Sie wurden in mehrtägigen Qualifizierungsworkshops zu den Themenbereichen "Internet und Sicherheit", "Social Communities", "Computerspiele" und "Handynutzung" von Referenten der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) ausgebildet.



Nach dem Ansatz der "Peer-Education" sollen die ausgebildeten Schülerinnen und Schüler der 6.-10. Klassen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bei der kritischen und kreativen Mediennutzung unterstützen. Die Nutzung von Smartphones, Internet, Chatrooms ist aus dem Alltag der Schüler unnd Schülerinnen nicht wegzudenken. Neben den Chancen werden Risiken oft nicht oder zu spät gesehen. Eine Aufgabe der Medienscouts ist vor allem, auch jüngere Schüler (5. und 6. Klasse) auf potentielle Gefahren aufmerksam zu machen.
Die Medienscouts tauschen sich regelmäßig in einer AG untereinander aus und werden besonders bei komplexen Fragestellungen und Problemen von der Schulsozialarbeiterin Frau Wanders, der Informatiklehrerin Frau Ketzer und dem Beratungslehrer Herrn Schneider unterstützt.

Unsere Medienscouts stellen sich vor

  Beim Medienkompetenztag 2018 im Landtag

Wir, Anas und Jasmin (7c), Emanuella und Steven (8a), Monique und Vanessa (9a), Chelsea (9b), Nick und David (10a), Jeffersen und Dalal (10b) sind als Medienscouts an unserer Schule aktiv.Sprecht uns gerne an, wenn ihr Probleme habt!


      Anne-Frank-Realschule, Ackerstr. 174, 40233 Düsseldorf - Telefon: (0211) 89 - 2 75 80 - Fax: (0211) 89 - 2 95 91 - Web: www.rs-anne-frank.eschool.de - E-Mail: rs.ackerstr@schule.duesseldorf.de

Impressum | Datenschutz | Kontakt