*** Der Präsenzunterricht für die Klassen 5-9 findet bis zu den Sommerferien an bestimmten Wochentagen statt.(Stand 20.5.20) **

Aktuelles - Mehr Informationen hier


Der Präsenzunterricht für die Klassen 5-9 findet bis zu den Sommerferien an bestimmten Wochentagen statt.
Diese entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten Schema.
(Stand 20.05.20)
Login Moodle
>>>>>>>>>Emailadressen der Lehrer >>

Liebe 5.-9.Klässler,

bis zu den Sommerferien werdet ihr weiterhin an bestimmten Tagen unterrichtet. Bis auf die 8a bleiben die euch bekannten Wochentage erhalten. Neben dem Klassenlehrerunterricht findet auch regelmäßig Fachunterricht statt. Eure KlassenlehrerInnen informieren euch. Der Präsenzunterricht ist verpflichtend! Besucht täglich unsere Lernplattform Moodle.
Auf dem Schulgelände und im Gebäude tragt ihr bitte Nasen-Mund-Schutzmasken.
Der Mindestabstand von 1,5 Metern zum Gegenüber ist immer und überall einzuhalten.

Falls noch nicht geschehen, schaut euch dazu das Kurzvideo der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung an: https://www.youtube.com/watch?v=wnx7cOZXX_8

Liebe Eltern der Jahrgänge 5-9,

das unten aufgeführte Unterrichtsschema ist bis zum Beginn der Sommerferien (26.06.20) gültig. Neben Klassenlehrerunterricht findet nun auch vermehrt Fachunterricht statt. Die einzelnen Jahrgänge werden an verschiedenen Tagen in Kleingruppen (die Klassen werden gedrittelt) nach dem bekannten Schema unterrichtet:

MO DI MI DO FR
Jg. 5/6 Jg. 7/SE/8a Jg. 8b/8c/9 Jg. 5/6 Jg. 7/SE/8a
Dieses Schema gilt ab dem 25.05.20.

An den anderen Tagen wird es weiterhin Lernen auf Distanz geben. Wir setzen alles daran, Ihre Kinder bestmöglich unter Einhaltung der Hygienevorgaben, der räumlichen und personellen Situation zu unterrichten. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie mit den Lehrerinnen und Lehrern, insbesondere mit den Klassenleitungen, immer eng im Austausch stehen. Bei Fragen oder Problemen rufen Sie uns bitte an.

Krankmeldungen
Ist ihr Kind krank, melden Sie bitte morgens vor Unterrichtsbeginn ihr Kind im Sekretariat krank.

Was ist beim Präsenzunterricht zu beachten?
Sofern Ihr Kind in Bezug auf das Corona-Virus relevante Vorerkrankungen hat, entscheiden Sie als Eltern, gegebenenfalls nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, ob für Ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen Sie die Schule unverzüglich und teilen uns dies schriftlich mit. Ihr Kind ist unter diesen Umständen nicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht verpflichtet. Es muss dann weiterhin auf Distanz beschult werden.

Notbetreuung
Falls Sie die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen müssen, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig per Mail rs.ackerstr@schule.duesseldorf.de mit. Bedenken Sie bitte, dass nur die Kinder betreut werden dürfen, bei denen nicht der geringste Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht. Das entsprechende Formular Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts muss der Schule ausgefüllt vorliegen.

Schulsozialarbeit
Frau Wanders ist bei kleinen und großen Problemen weiterhin für Sie / Euch da. Die neue Situation bringt für viele Familien neue Herausforderungen mit sich. Rufen Sie / ruft mich gerne an oder schreibt mir eine E-Mail. Ich rufe auch gerne zurück! Telefonisch bin ich weiterhin von montags bis donnerstags von 8:30 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:30 bis 16:00 Uhr erreichbar:
Festnetz: 0211-769 999 09
Mobil: 0173-607 684 8
E-Mail: schulsozialarbeit.anne-frank-realschule@diakonie-duesseldorf.de
Und gegen Langeweile hier noch ein kleiner Tipp: www.instagram.com/die_kleine_diakonie

NEU: Telefonische Hotline der Düsseldorfer Beratungsstellen in Zeiten von Corona
Bei Problemen und Konflikten
Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 - 17 Uhr unter 0211 - 8995334.
Die Beratung erfolgt freiwillig, streng vertraulich und kostenfrei.
Weitere Hinweise zum Angebot unter:
www.duesseldorf.de/djeb

Gesprächsangebot in schwierigen Zeiten
Manchmal braucht man jemanden, mit dem man reden kann.
Herr Jerzembeck-Kuhlmann, evangelischer Pfarrer und Religionslehrer an unserer Schule, steht als Gesprächspartner gern zur Verfügung.
Was ihm gesagt und anvertraut wird, das bleibt bei ihm. Das ist versprochen!
Wie geht's? Einfach eine E-Mail an ihn schreiben und ein Gespräch mit ihm vereinbaren.
E-Mail: Joerg.Jerzembeck-Kuhlmann@evdus.de

Leistungsüberprüfungen
Ein Teil der ausgefallenen Leistungsüberprüfungen werden nach Wiederaufnahme des Unterrichts nachgeholt.

Außerunterrichtliche Aktivitäten
Alle außerunterrichtlichen Aktivitäten (Klassenfahrten, Wandertage, Museumsbesuche etc.) können in diesem Schuljahr aufgrund der Ausnahmesituation leider nicht stattfinden.

Zutritt zum Schulgelände
Der Zutritt zum Schulgelände ist 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn erlaubt. Wer etwas abgeben möchte, nutzt bitte den Briefkasten an der Ackerstraße. Ein Zutritt ins Gebäude erfolgt nur einzeln unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m.

Aufenthalt auf dem Schulgelände
Der Aufenthalt auf dem Schulgelände ist immer nur für die Klassen erlaubt, die an den entsprechenden Tagen Unterricht haben. Nach Unterrichtsende wird das Gelände unverzüglich verlassen.

Aktuelle Infos finden Sie auch unter https://www.schulministerium.nrw.de/

Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Bleiben Sie alle gesund, halten Sie durch und finden Sie mit Ihrem Ihr Kind einen sinnvollen Lernrhythmus.

Informationsbrief zum Download

Vielen Dank!

Uta Bonmann
(Schulleiterin)



            
Login MOODLE
Unsere Kooperationspartner:




Wie zwei Schulleiterinnen die Anne-Frank-Realschule modernisieren

Die Anne-Frank-Realschule bewirbt sich um den WZ-Schulpreis
mehr Info
Das sind die Sieger des WZ-Schulpreises 2019 - Wir sind dabei!
WZ, 10.01.2020

Die Anne-Frank ist "Digitale Schule" -

Ministerin Gebauer zeichnet "MINT-freundliche Schulen" und "Digitale Schulen" in Nordrhein-Westfalen aus
mehr Info
  

Lie Detectors: Kritisches Denken lernen in der Anne-Frank-Realschule

WDR-Journalistin zu Besuch in der 6c
mehr Info

Persönliche Worte der Schulleiterin:


"Es ist mir eine Herzensangelegenheit und eine große Freude, die Anne-Frank-Realschule zu leiten, da ich von Anfang an gespürt habe, dass hier ein sehr positives soziales Klima herrscht und die Leitgedanken gelebt werden, die auch meiner persönlichen Einstellung entsprechen:
Wertebewusstsein und Wertevermittlung sind die Basis für ein gutes Miteinander, das die beste Voraussetzung bietet, Freude beim Lernen zu erleben, gute Leistungen zu erzielen und neue Herausforderungen zu meistern. Gemeinsam mit meiner Stellvertreterin Martina Erdl, meinem sehr engagierten Kollegium und mit allen anderen an der Anne-Frank-Realschule Beteiligten wollen wir das Wir-Gefühl stärken und unsere Schule weiter nach vorne bringen und modernisieren.

Auch im Namen meiner Stellvertreterin möchte ich mich bei allen bedanken, die zu unserem positiven Schulleben beitragen, bei der Neugestaltung aktiv mitwirken und uns täglich Freude bereiten. Frau Erdl und ich blicken motiviert und optimistisch in die Zukunft der Anne-Frank-Realschule."

Schulleiterin: Uta Bonmann
Konrektorin: Martina Erdl
Sekretariat: Sabine Künstler

Telefon: 0211-89 27 580
e-mail: rs.ackerstr@schule.duesseldorf.de

      Anne-Frank-Realschule, Ackerstr. 174, 40233 Düsseldorf - Telefon: (0211) 89 - 2 75 80 - Fax: (0211) 89 - 2 95 91 - Web: www.rs-anne-frank.eschool.de - E-Mail: rs.ackerstr@schule.duesseldorf.de

Impressum | Datenschutz | Kontakt