Differenzierung / Neigungskurse

Neigungsdifferenzierung Mit Beginn der Klasse 7 wählt jeder Schüler, jede Schülerin ein viertes Hauptfach. Unsere Schule bietet vier Wahlmöglichkeiten:

  • - den fremdsprachlichen Neigungskurs mit dem Fach Französisch als Hauptfach
  • - den naturwissenschaftlichen Neigungskurs mit Biologie oder Informatik
  • als Hauptfach.
  • - den sozialwissenschaftlichen Neigungskurs mit Sozialwissenschaften als Hauptfach
  • - den musisch - künstlerischen Neigungskurs mit dem Fach Kunst als Hauptfach, das durch das Fach Werken ergänzt wird.
Jedes dieser Fächer wird in der Klasse 7 mit zwei Wochenstunden unterrichtet und es wird die gleiche Anzahl an Klassenarbeiten geschrieben wie in den anderen Hauptfächern
Hier ein kurzer Überblick über die inhaltlichen Schwerpunkte der einzelnen Kurse:

Französisch
Es werden unter anderem umgangssprachliche Redemittel für alltägliche Situationen vermittelt. Man lernt,über sich selber Auskunft zu geben, Informationen über andere Menschen und Orte zu erfragen, seine Meinung zu äußern und zu argumentieren. Damit die Sprache auch einmal in ihrem eigenen Land erfahren wird, ist in der Klasse 8 undr 10 eine Fahrt nach Liege vorgesehen.

Biologie
Im 7. und 8. Schuljahr stehen die Gesundheitsvorsorge einschließlich der Sexualkunde und des Suchtverhaltens sowie das Ökosystem Wald auf dem Lehrplan. Im 9. und 10. Schuljahr beschäftigt sich der Kurs mit Zellen, Hormonen, Genetik, Evolution, dem Nervensystem und dem Ökosystem System. Bei der Entscheidung für Biologie als Schwerpunktfach können auch eventuell bestehende Berufswünsche wie z.B. Arzthelferin, Krankenschwester/Pfleger, MTA, PTA etc. entscheidend sein. Befriedigende oder bessere Leistungen im Fach Biologie erhöhen hier die Chance auf einen Ausbildungsplatz.

Sozialwissenschaften
Die Themen des Faches kommen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Soziologie.
Themenbeispiele sind:
  • - Politik: Politische Institutionen der Bundesrepublik und ihre Funktionen Entstehung der Bundesrepublik Aufgabe und Organisation internationaler Einrichtungen (UNO, NATO,...) Verteidigungspolitik, internationale Verpflichtungen
  • - Soziologie: Familie, Leben in Gruppen, Sozialisation, Randgruppen.
  • - Wirtschaft: Marktwirtschaft, soziale Marktwirtschaft, Preisbildung, Unternehmensformen, die Börse
Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass viele unserer Schüler/innen nach der 10. Klasse eine Höhere Handelsschule/ ein Berufskolleg besuchen, wird der Schwerpunkt auf dem Bereich Wirtschaft liegen. Voraussetzungen: Man sollte über befriedigende Leistungen im Fach Deutsch verfügen, sich für das aktuelle Tagesgeschehen interessieren.

Kunst
Voraussetzungen: Kreativität , handwerkliches Geschick, Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem, Ausdauer im praktischen Bereich.
Zu den Inhalten gehören:
  • - Kunstgeschichte (Epochen und Kunst und Stile mit bedeutenden Werken)
  • - Farblehre Farbmischung, ~ wirkung
  • - Techniklehre Kennenlernen von Techniken des Malens, Zeichnen Druckens und plastischen Gestaltens
  • - Architektur (Baustile und ~verfahren in Theorie und Praxis)
  • - Unterrichtsgänge (Museen Produktionsstätten der Kunst, Hersteller von Materialien für Künstler)
Informatik
Voraussetzungen:
  • - Spaß bei der Arbeit am Computer
  • - Interesse daran, den Computer "vernünftig" zu nutzen (nicht nur spielen und chatten)
  • - Logisches Denkvermögen
  • - Spaß beim Suchen von eigenen Lösungswegen
  • - Jungen und Mädchen sind gleich gut geeignet
Themen: Hardware/Software, Textverarbeitung, Netzwerke, Bildbearbeitung, Programmierung, Videos erstellen, usw. aber auch Themen wie Datenschutz, künstliche Intelligenz...


      Anne-Frank-Realschule, Ackerstr. 174, 40233 Düsseldorf - Telefon: (0211) 89 - 2 75 80 - Fax: (0211) 89 - 2 95 91 - Web: www.rs-anne-frank.eschool.de - E-Mail: rs.ackerstr@schule.duesseldorf.de

Impressum | Datenschutz | Kontakt